You are currently viewing KALENDER der Friedensinitiative Dresden

KALENDER der Friedensinitiative Dresden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

1. Juli – 31. Dezember 2022

2022 1. Halbjahr archiviert

8. Juli

Flaggentag der Mayors for Peace

z.B. in Dresden und Radeberg

6. bis 9. August

Mahnwache aus Anlass der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki im Jahr 1945
An der Kreuzkirche vor dem Cafe aha, Dresden
Veranstalter: AG Frieden, attac Dresden
Inhalt:
Informationen zu den Atombombenabwürfen vor 77 Jahren, Atomwaffenverbotsvertrag, der vor einem reichlichen Jahr in Kraft trat und dem Deutschland bisher nicht beigetreten ist. Ein wichtiges Ziel muss es auch sein, den Etat der Bundeswehr zu verkleinern.
Klar ist dabei, dass die Drohung mit dem Einsatz von Atomwaffen und die Führung von Kriegen, egal von welchen Staaten sie ausgehen, als Mittel der Politik von uns abgelehnt werden.

Programm:

6. August
9-11 Uhr Aufbauen der Mahnwache
15 Uhr Reden eines Gewerkschaftsvertreters und ggf. des Superintendenten der Kreuzkirche

wird laufend ergänzt

14. August

Philosophischer Spaziergang „Kein Krieg“ mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Dresden
14 Uhr Treff vor der Garnisonkirche St. Martin auf der Stauffenbergallee 9 G, 01099 Dresden
Anmeldung bitte bis spätestens 13. August an dresden@asf-ev.de
https://t2acaf2ae.emailsys1a.net/mailing/37/5514281/4923299/209/eb068fc25c/index.html#informationen7

30. August

Eugen Drewermann: Die Sehnsucht nach dem Paradies
Dresden, Kirche Leubnitz-Neuostra 19 Uhr
Einladung

1. September

Mahnwache für den Frieden des „Dresdner Friedensbündnis 01.09.14“
10 bis etwa 14 Uhr Neumarkt an der Frauenkirche (Elbseite)
Pavillons, Ausstellung, Gespräche, Stopp deutscher Kriegsbeteiligung, Atomwaffenfreijetzt

1. September

unfriedlich GEGENÜBERzeitfragen
13-14 Uhr Online Veranstaltung der Evangelischen Akademie Sachsen, bitte vorher hier anmelden

1. September

Veranstaltung in Dresden

Link zur Einladung

1. September

Für eine ausgewogene, sachlich-kritische, neutrale Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. 📣

❤️ Gemeinsam für unabhängige Medien. Veranstalter: Mahnwache für den Frieden Dresden

2.-4. September

Antifaschistisches Riesengebirgstreffen 100. Jahrestag
Es wird von der deutschen Initiativgruppe des Riesengebirgstreffens eine Busreise organisiert Programm:
https://okv-ev.de/dokumente/?pdf=Veranstaltungen/2022-09-04-Riesengebirgstreffen.pdf
Anmeldungen bei: Anja Mewes, Tel.: 0152 2999 6370, anja.mewes@email.de

3. September Internationales Treffen in der Tradition der Proletarischen Grenztreffen gegen Faschismus und Krieg
10 Uhr Kundgebung in Malá Úpa (Grenzbauden)
danach tschechisch-deutsches Freundschaftstreffen im Saal in Voletiny
Weitere Hintergründe und Informationen von Gerd Hommel rfb.hommel@arcor.de Friedensinitiative Dresden

6. September

Energie, Klima, Frieden
Weiterbildung der Friedensinitiative Dresden 18-20 Uhr im Bürohaus Lingner Allee 3 Nordeingang V. Et., Suite 3.507

7. September

Aggressor Russland: Die innere politische und soziale Lage
WIR-AG, Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden 19 Uhr Vortrag und Diskussion
Mit Kerstin Kaiser (langj. Büroleiterin Moskau der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Link

8. September

Frieden konkret: Thema: „Zeitenwende auch bei der Rüstungsindustrie? Wie ein lokaler Blick auf die Branche helfen kann, Gesamtzusammenhänge von Rüstung und Militarisierung zu erkennen.
Einführung: Andreas Seifert, Informationsstelle Militarisierung
Online-Veranstaltung 19 Uhr
Ankündigung https://www.naturfreunde-berlin.de/frieden-konkret
Zoom: https://zoom.us/j/526339150

10. September

Spendenlauf von Mission lifeline – Run For Rescue
Treff Alaunpark Dresden – organisiert von Mission Lifeline Dresden und der Seebrücke Dresden. 12 bis 19 Uhr kann für den guten Zweck gelaufen, Fahrrad, Longboard oder Inlineskates gefahren oder mit dem Rolli die Runde gemacht werden! http://runforrescue.org/
MISSION LIFELINE e.V., Riesaer Str. 32, 01127 Dresden, info@mission-lifeline.de

12. September

Ökumenisches Friedensgebet https://www.infozentrum-dresden.de/event/oekumenisches-friedensgebet-75/
17 Uhr Kreuzkirche, An der Kreuzkirche, Dresden

13. September

Demokratie oder Untergang?
19:30 Frauenkirche Dresden, Hauptraum, Zugang über Eingang D
Podiumsdiskussion
Prof. Gesine Schwan Politikwissenschaftlerin, Präsidentin und Mitgründerin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform gGmbH
Dr. Ellen Ueberschär Theologin, Vorständin der Stephanus-Stiftung
Prof. Durs Grünbein Dichter und Essayist, Professur für Poetik an der Kunstakademie Düsseldorf
Moderation Bastian Wierzioch Reporter, Autor und Mitglied der Rechercheredaktion von MDR Thüringen

14. September

Ukraine – mögliche Wege aus einem Krieg und die Veränderung der Welt
WIR-AG, Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden 19 Uhr Vortrag und Diskussion
Mit Ingar Solty (Referent Friedens- und Sicherheitspolitik der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Link

16. September

https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/friedenswort-orgelklang-2070076

16. bis 24. September

Dear Future – Dresdner Nachhaltigkeitsfestival
Unsere Welt verändert sich beständig, die globalen Krisenlagen werden auch vor unserer Haustür immer sichtbarer, Bürger:innen fordern in immer größer werdender Masse entschiedeneres Handeln der Politik für mehr Klima- und Artenschutz.
16.9. – 18.9.2022 Festivalsymposium im GEH8 Kunstraum und Ateliers, sowie digital
19.9. – 24.9.2022 Festivalwoche Stadtgebiet Dresden
Reichhaltiges Programm

17. September

Die Linke Dresden zum ersten Protest im „heißen Herbst“ auf.
Ab 14.00 Uhr (13.00 Plakate malen) am Dr. Külz- Ring/ Eingang Altmarktgallerie
Für ein bezahlbares Leben, eine gerechte Steuer auf Krisen- und Zufallsgewinne und eine soziale Energiewende. Um Frieden und Krieg geht es vielleicht indirekt.
https://www.dielinke-dresden.de/2022/09/kundgebung-in-dresden-heisser-herbst-statt-soziale-kaelte-wir-frieren-nicht-fuer-euren-profit/

18. September

18 – 19.30 Uhr in der Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, Dresden

Interreligiöses Friedenskonzert „Zuerst Mensch – in Musik vereint“
Im Rahmen der Interkulturellen Tage in Dresden. Zum achten Mal musizieren Menschen mit unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Hintergründen für ein konstruktives und friedliches Miteinander.
Anmeldungen an: info@bird-dresden.de bis 18. September, Veranstaltet von: BIRD – Bündnis Interreligiöses Deutschland e. V.

Im Rahmen der 32. Interkulturelle Tage vom 18. September bis 9. Oktober 2022 in Dresden gibt es viele weitere friedenspolitisch interessante Veranstaltungen
https://www.dresden.de/media/pdf/auslaender/Programmheft_Interkulturelle_Tage_2022_barrierefrei.pdf

19. September

Ökumenisches Friedensgebet https://www.infozentrum-dresden.de/event/oekumenisches-friedensgebet-76/
17 Uhr Kreuzkirche, An der Kreuzkirche, Dresden

22. September

https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/oekumenisches-abendgebet-1774115

23. September

Deutschlandweiter Klimastreik www.klima-streik.org/
ab 13.30 Uhr auf der Cockerwiese in Dresden, Details von Fridays For Future Dresden

23. September

https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/friedenswort-orgelklang-2080327

26. September

Ökumenisches Friedensgebet https://www.infozentrum-dresden.de/event/oekumenisches-friedensgebet-77/
17 Uhr Kreuzkirche, An der Kreuzkirche, Dresden

29. September

https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/oekumenisches-abendgebet-1774120

Wir erweitern ab jetzt unseren Kalender um Themen, Aktionen und Veranstaltungen, die Frieden nicht in ihrem Namen führen, aber uns geeignet erscheinen, die Dresdner und Sächsische Gesellschaft in dieser Multikrise voran zu bringen. Sie müssen daher unserer CHARTA nicht in allen Punkten folgen. Lob, Kritik und Vorschläge bitte an KONTAKT.

30. September

XR-Blockade am Straßburger Platz
für etwa 5 Minuten zwischen 7:00 und 8:30
friedlich und legal gegen eine Droge protestieren: fossile Energie.
XR-Dresden und https://buergerrat-klima.de/ verteilen Bonbons und Flyer.

siehe auch https://www.tag24.de/dresden/lokales/klima-demonstranten-stoeren-berufsverkehr-am-strassburger-platz-in-dresden-2626586
Die nächste legale Aktion wird vermutlich am 13.10. sein – dann am Sachsenplatz in Sichtweite vom Amtsgericht.
Voller Liebe und mit hoffnungsvollen Grüßen

30. September

Elektrosmog – eine unschädliche Erscheinung?

Vortrag mit Diskussion, von Hans-Peter Ostmann, Details und Kartenbestellung, auch über kontakt@bi-strahlenfrei.de

30.09.22 19-21:30 Volkshochschule Radebeul, Sidonienstraße 1, Kulturbahnhof, Raum Halle

Dipl.-Ing. Hans-Peter Ostmann forschte selbst viele Jahre zum Thema und entwickelte ein Produkt zur vollständigen Abschirmung der elektromagnetischen Strahlung durch Absorbtion. Er wird an einigen Modellnachweisen die Vortragsinhalte praktisch demonstieren.

30. September

https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/friedenswort-orgelklang-2080571

30. September – 31. Dezember

Die Bundeswehr in der Ära Merkel 2005 – 2021
Ausstellung Militärhistorisches Museum Dresden
https://www.bundeswehr-journal.de/2022/sonderausstellung-krieg-und-frieden-in-dresden/
https://www.mdr.de/kultur/ausstellungen/dresden-ausstellung-militaerhistorisches-museum-bundeswehr-merkel-100.html

1. Oktober

Bundesweiter dezentraler Aktionstag
https://verhandeln-statt-schiessen.de/
Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!
Statt dessen Milliarden für eine soziale, gerechte und ökologische Friedenspolitik!
Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!

Auswertung

1. Oktober

Kundgebung in Dresden
Sonnabend, 1.10.2022, 10:00 Uhr: Dr.-Külz-Ring, Eingang Altmarktgalerie:

Dresden mahnt – Keinen Euro für Krieg und Zerstörung „Frieden für Alle“

Kein Krieg mit Russland – Sanktionen sofort beenden! Sanktionen schaden uns!
Ist für 9 – 13 Uhr angemeldet. Erwünscht sind: Transparente und Fahnen, Handzettel und Flugblätter zum Thema. Stände ausschließlich zum Thema.
(Mit Dank an Lothar und Uwe für den Terminhinweis)

1. Oktober

Info https://menschengerechtewirtschaft.de/dr-christian-kreiss-2 und https://t.me/Studenten_Stehen_Auf/1778

2. bis 8. Oktober

3. Oktober

Die Heidenauer Wellenlänge protestiert auf der Waldschlösschenbrücke. Unter anderem geht es um Frieren, vielleicht auch um Frieden.

Info Das Suworow Institut für Österreichisch-Russische Verständigung

Es wird auch eine Gegendemonstration oder mehrere oder/und Störer:innen geben.
DIE LINKE.Dresden unterstützt die Kundgebung HaltungZeigen
gegen 15:30 auf der Waldschlösschenbrücke Dresden
Thema: Die nach ihrer Meinung rechtsextreme Gruppierung „Heidenauer Wellenlänge“.

mehr Info https://www.tag24.de/dresden/dresden-am-3-oktober-demo-montag-trifft-auf-tag-der-einheit-afd-2626351
Historische Betrachtung von der anderen Seite 22.02.22 Die Nichtmaterialisten, von https://alexandermarkovics.at/2021/12/22/die-nichtmaterialisten/

bis 4. Oktober

unterschreiben: Klimaschutz ist Krisenprävention und Kriegsprävention ist Klimaschutz!

4. Oktober

Gesine Schwan in Dresden
18:30–20:00 Stadtmuseum Dresden: Landhaus, Wilsdruffer Straße 2
Scheitert der Euro, dann scheitert Europa? Die Wirtschafts- und Währungsunion am Scheideweg
Welche Zukunft hat Europa? Gespräche zu 30 Jahren Europäische Union
Anmeldung erforderlich

ab 6. Oktober

Es pocht so schön in der Endzeit
Science Fiction Film „VESPER CHRONICLES“ https://www.kinoprogramm.com/kino/dresden/film/vesper-chronicles-385616 in Rundkino, UCI und Schauburg Dresden
Die Tage der Menschheit scheinen gezählt, nachdem das Ökosystems der Erde komplett zusammengebrochen ist. Doch Vesper, ein 13-jähriges Mädchen, das mit ihrem gelähmten Vater zusammenlebt, kann nicht aufgeben, denn sie hat eine Frau getroffen, die ihr ein Geheimnis anvertraut hat: Wenn sie mit all ihren Mitteln und Fähigkeiten kämpft, wird es eine Zukunft geben…

7.Oktober

„Auferstanden aus Ruinen
und der Zukunft zugewandt,
laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland einig Vaterland. …“

Freitag, 7. Oktober 2022, 17.00 Uhr
an der Trümmerfrau
01067 Dresden, Grünanlage des Rathausplatzes
Kundgebung mit Blumen zur Ehrung der
Trümmerfrauen und Aufbauhelfer der „ersten Stunde“

Für ein antifaschistisch-demokratisches Deutschland.

Es bekennen sich:
Koordinierungsrat des Kommunistischen Aktionsbündnisses
Deutsche Kommunistische Partei, Gruppe Dresden
Kommunistische Partei Deutschlands, LO Sachsen
Freie Deutsche Jugend Sachsen
Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend, Dresden
Revolutionärer Freundschaftsbund, MG Dresden
Rotfuchs-Förderverein, RG Dresden
VVN-BdA Stadtverband

Familienangehörige, Nachbarn, Freunde –
wer sich mit dem Blick in die Zukunft erinnern will,
ist willkommen.

Gerd Hommel, Torsten Reichelt (Versammlungsleiter)
für den Koordinierungsrat KAD

8. Oktober

Görlitz Autokorso

8. Oktober

Kamenz Autokorso

8. Oktober

Demo Bautzen

8. Oktober

10. Oktober

Expertenforum in Dresden: Wie retten wir uns vor der Energiewende?

Halle 3 Messe Dresden, Messering 6, 01067 Dresden
Tickets kaufen und Details zum Inhalt: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wie-retten-wir-uns-vor-der-energiewende-tagung/

10. Oktober

Frieden konkret: Thema: „Schaltzentale für Inlandseinsätze – Das neue Territorialkommando der Bundeswehr zwischen Corona-Einsatz, Waldbrand und Heimatfront
Einführung: Martin Kirsch, Informationsstelle Militarisierung
Online-Veranstaltung 19 Uhr
Anmeldung https://www.naturfreunde-berlin.de/frieden-konkret
Zoom: https://zoom.us/j/526339150

12. Oktober

Die Nachrichten #2 | Brot und Spiele
Show mit Cornelius Pollmer | Ein Abend über Armut, den Winter in Deutschland und die WM in Katar
Mi | 12.10.2022 | 19:00
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
https://www.kulturkalender-dresden.de/veranstaltung/die-nachrichten-2-brot-und-spiele

14. Oktober

APPELL AN DIE VERNUNFT VON HANDWERKERN IN ZUNFT
Demo Dresden

15. Oktober

Die Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland e.V. feiert ihr 30-jähriges Jubiläum
und lädt von 15 bis 20 Uhr zum Feiern ein findet in den Räumen unserer Partnerorganisation ZMO (Zusammenarbeit mit Osteuropa) / Omnibus – 01127 Dresden Großenhainer Straße 99, Haus 1, 1. OG (Tram 3 oder Bus 64)
Einladung und Programm

17. Oktober

Online-Veranstaltung „Wie weiter nach den Friedensaktionen vom 1.10.2022?“
20:00 bis 21:30 Details und Anmeldung https://nie-wieder-krieg.org/2022/10/12/1502/

21. Oktober

21. Oktober

Onlinevortrag und Diskussion: Inflation! Steigende Lebenshaltungskosten gefährden die Bezahlbarkeit des Lebens.
20 Uhr Details und Anmeldung https://www.dielinke-sachsen.de/termine/onlinevortrag-und-diskussion-inflation-steigende-lebenshaltungskosten-gefaehrden-die-bezahlbarkeit-des-lebens/
Eine Veranstaltung des DGB KV Tübingen mit dem ehem. sächsischen Bundestagsabgeordneten Axel Troost.

21. Oktober

Kommunalpolitische Videokonferenz zur Energiekrise
14 bis 18 Uhr Details und Anmeldung https://www.dielinke-sachsen.de/termine/kommunalpolitische-videokonferenz-zur-energiekrise/
Veranstalter www.linkskomm.de Programm http://www.linkskomm.de/linkskommVideokonferenzHerbst2022.pdf

22. Oktober

Dresden: Solidarischer Herbst Demo
12 Uhr Start der Demo am Goldenen Reiter, Hauptstraße Dresden, und Abschluss am Theaterplatz
https://www.solidarischer-herbst.de/dresden/
https://www.dielinke-sachsen.de/termine/dresden-solidarischer-herbst-demo/
Wer trägt die Forderungen der Friedensinitiative Dresden dort hin? Wir habe zwei Flugblätter entworfen und vervielfältigt, die auf der Demo verteilt werden. Ein wichtiger Text lautet:

25. Oktober

25. Oktober

Das Comeback von Sozialdarwinismus und Biologismus

19:00 – 21:00 Rausch, Bürgerstraße 36, 01127 Dresden, Diskussion/Vortrag mit mit Peter Bierl (freier Journalist)
Reihe: „Neue“ politische Unübersichtlichkeiten

26. Oktober

Mit Commons den Kapitalismus aufheben
19:00 – 21:00 Rausch, Bürgerstraße 36, 01127 Dresden, Diskussion/Vortrag mit Stefan Meretz (Bonner Commons-Institut)

27. Oktober

27. Oktober

Salon Literatur&Philosophie

2. Salon: „Gemeinschaft“
Pieschen, 18-21 Uhr, Ort und Zeit werden noch nachgereicht
Iris

28.-29. Oktober

https://www.dielinke-sachsen.de/termine/system-change-kongress-in-leipzig/

28.-30. Oktober

https://literaturnetz-dresden.de/veranstaltungen/dichtung-in-slawischen-sprachen-workshops/ und https://literaturnetz-dresden.de/

29. Oktober

Werbe-Video mit Angaben zu Inhalt und Ablauf der Demo

29. Oktober

Kundgebung Herz statt Hetze
ab 14:30 Schlossplatz Dresden
Veranstalter: https://www.facebook.com/HerzStattHetze/
Weitere Unterstützer: https://www.frauenkirche-dresden.de/News/herz-statt-hetze-aufruf-oktober-2022, https://www.dielinke-dresden.de/termine/rechts-bleibts-kalt-fuer-solidarische-waerme-kundgebung-herz-statt-hetze/
Die Friedensinitiative Dresden unterstützt das Anliegen der Kundgebung, bittet aber zu bedenken, woher der Mangel an Wärme und sozialer Sicherheit für die Bevölkerung kommt. Nach unserer Ansicht sind es die Sanktionen und der Wirtschaftskrieg Deutschlands, der EU und der USA gegen Russland, die uns eventuell hart treffen werden. Hier sind eindeutig die Regierenden zum Handeln aufzufordern. Hass und Hetze gehören nicht zu unserem Repertoire. Bis jetzt bleibt der Aufruf Herz statt Hetze ungenau, außer „laut, unmissverständlich und vorallem solidarisch!“

29. Oktober

Dr. Daniele Ganser Vortrag „Spaltet Angst die Gesellschaft?

20 Uhr (nach der Demo) Spielstätte Ostra-Dome, Dresden, im Rahmen der Reihe „Jazztage Dresden Concertare!“

Ab 18.10. 10 % Rabatt unter dem Stichwort: „Tag für Frieden 👉 Bestellung: ticket@jazztage-dresden.de – mehr Info

Werbung in eigener Sache

Gemäß ihrer CHARTA wendet sich die Friedensinitiative Dresden an alle Menschen mit dem Aufruf, Frieden zu wahren und Frieden wieder herzustellen, egal wo und egal zwischen welchen Menschen, u.a. weil alle Angriffskriege und deren Unterstützung nach UN-Charta verboten sind. Diese illegalen Angriffskriege sind seit 2000 in evtl. unvollständiger Aufzählung
1999 NATO gegen Rest-Jugoslawien,
2001 USA Krieg gegen den Terror mit Unterstützung von Deutschland, Großbritannien, Frankreich u.a.,
2001 NATO, angeführt durch die USA, Frankreich und Großbritannien gegen Syrien,
2003 „Koalition der Willigen“ unter Führung der USA gegen den Irak,
2011 NATO, angeführt durch die USA, Frankreich und Großbritannien gegen Libyien,
2011 Golfmonarchien Katar und Saudi-Arabien in Zusammenarbeit mit den NATO-Staaten USA, Großbritannien und Frankreich gegen Syrien,
2014 USA mit dem Mittel der verdeckten Kriegsführung Putsch gegen Ukraine,
2015 Saudi-Arabien, unterstützt durch die NATO-Länder USA, Frankreich und Großbritannien gegen Jemen,
2015 Deutschland beginnt sich am illegalen Syrienkrieg zu beteiligen,
2018 Türkische Militäroffensive auf Afrin in Syrien,
2019 Türkische Militäroffensive in Nordsyrien,
2022 Russland gegen Ukraine.
(https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg#Internationale_Konflikte_der_Neuzeit, https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Kriegen#Gro%C3%9Fe_Kriege_seit_dem_Zweiten_Weltkrieg_(mit_Opferzahl), https://www.gaebler.info/uploads/illegale-kriege.pdf)

1. November

Demo: Habeck in Sachsen? Es reicht!
Staatskanzlei (Wigardstr./Archivstr.), Dresden
Habeck kommt zur Sitzung des Landeskabinetts in die Staatskanzlei nach Dresden. Lasst uns ein deutliches Zeichen setzen und für eine wirtschaftliche Energiepolitik und kompetente Wirtschaftspolitik demonstrieren!

3. November

50 Jahre Grenzen des Wachstums – Entstehungsgeschichte und Bedeutung der Studie des Club of Rome
19 Uhr Vortrag mit Diskussion im Haus der Kathedrale Dresden, Schloßstraße 24, 01067
Anmeldung erforderlich: www.infozentrum-dresden.de/event/50-jahre-grenzen-des-wachstums/
Dort gibt es auch weitere Vortragsangebote zu ähnlichen Themen im November (kann ich gerade nicht erreichen)

4. November

Vortrag ANGEKOMMEN IN DER KLIMAKATASTROPHE – Was wirst du tun?
19 Uhr Stadtteilhaus Neustadt, Prießnitzstr. 18, 0199 Dresden
Hör dir unseren Plan an! Infos Deutsch www.breakthroughonline.org.au/german

5. November

Großer Schülerprotest in Freital!
14 Uhr Freital-Neumarkt
Auf der Demo „Frieden und Freiheit“ am 29.10. auf dem Theaterplatz in Dresden habe ich einen Stand der Freien Jugend gesehen mit Auslagen des COMPACT-Journals https://t.me/freiejugend/4716 und Werbung für Querdenken 351. Friedrich

5. November

Studientag „Die Friedensbewegung und die „Zeitenwende“
ganztägig (Online und in Karlsruhe)
Anmeldungen zur Präsenz-Teilnahme sind noch bis zum 30. Oktober möglich, zur Online-Teilnahme auch noch später: ralf.becker@ekiba.de

6. bis 16. November

Ökumenische Friedensdekade „ZUSAMMEN:HALT
Übersicht über die Veranstaltungen, Programm
Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung – Chancengleichheit, Konfliktlösung, Nachhaltigkeit www.oekumenischerweg.de Herausgeber Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Die ökumenische Bewegung ist eine Bewegung im Christentum, die eine weltweite Einigung und Zusammenarbeit der verschiedenen Konfessionen anstrebt.

6. November

Was ist linke Agrarpolitik im Zeitalter der Erdzerstörung?
18 Uhr Online-Veranstaltung www.dielinke-sachsen.de/termine/was-ist-linke-agrarpolitik-im-zeitalter-der-erdzerstoerung/
Weitere Informationen über COP27 Internationale Klimakonferenz zu Weltweiter Hunger, Landwirtschaft und Agrarschäden: https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/cop27-in-sharm-el-sheikh/ und https://www.bmz.de/de/themen/klimawandel-und-entwicklung/cop27

7. November

https://www.dielinke-sachsen.de/termine/was-ist-antikapitalismus-von-rechts/

7. November

Weltklimakonferenz, das Pariser Abkommen und Welthunger
13 Uhr Online-Veranstaltung www.dielinke-sachsen.de/termine/weltklimakonferenz-das-pariser-abkommen-und-welthunger/

8. November

Beitrag der Landwirtschaft zur Ernährungssouveränität in Deutschland
17 bis 18 Uhr Online-Veranstaltung www.dielinke-sachsen.de/termine/beitrag-der-landwirtschaft-zur-ernaehrungssouveraenitaet-in-deutschland/

8. November

www.dielinke-sachsen.de/termine/die-rueckkehr-der-hungersnoete/

9. November

https://www.dielinke-sachsen.de/termine/linke-antworten-auf-die-wirtschaftskrise/

10. November

Die Zukunft der Weltordnung: Ist nach dem Krieg vor dem Krieg?

Webinar

10. November

www.dielinke-sachsen.de/termine/no-biodiversity-no-food/

10. November

www.dielinke-sachsen.de/termine/weizen-grundnahrungsmittel-und-spekulationsobjekt/

11. November

ZUSAMMEN:HALT – Zwischenstopp auf dem Weg des Friedens – Die Ergebnisse der ÖRK-Vollversammlung für uns
19.30-21.00 Uhr in der Unterkirche der Frauenkirche Dresden
Details https://www.frauenkirche-dresden.de/kalender/eventleser/zusammen-halt-2219595

12. November

www.dielinke-sachsen.de/termine/tierausbeutung-kapitalismus-klimawandel-wie-toennies-co-den-klimawandel-anheizen/

15. November

Heißer Herbst in Dresden
https://www.dielinke-dresden.de/termine/kundgebung-heisser-herbst-am-dr-kuelz-ring-altmarktgalerie/
mit Sören Pellmann (MdB), Infostand, Fahnen und viele Bündnispartner
Informationen auch unter: https://www.energiepreis-runter.de/
https://www.dielinke-sachsen.de/termine/dresden-heisser-herbst-gegen-soziale-kaelte-2/

15. November

Live-Zoom von der Weltklimakonferenz
17:30 – 18:30 – Zugang
Welche Rolle spielen kirchliche Institutionen eigentlich bei der Weltklimakonferenz? Kommen junge Menschen dort eigentlich auch zu Wort? Meinen es die Leute dort eigentlich ernst mit dem Klimaschutz? Die Sächsin Michelle Schwarz berichtet live von vor Ort. Die 27. UN-Klimakonferenz (COP 27) findet in diesem Jahr in Ägypten in Scharm asch-Schaich 2022 statt.

16. November

in Radeberg
Die Initiative Ökumenischer Weg lädt jährlich zum Buß- und Bettag zum Ökumenischen Thementag unter dem Thema „ZUSAMMEN:HALT – Auf dem Weg des Friedens“ ein.

18. November

Vortrag Letzte Generation ANGEKOMMEN IN DER KLIMAKATASTROPHE – Was wirst du tun?
19 Uhr Stadtteilhaus Neustadt, Prießnitzstr. 18, 0199 Dresden
Hör dir unseren Plan an! Infos Deutsch

22. November

Soziale Verwerfungen der Gegenwart und darüber hinaus
19 bis 21 Uhr Rosa-Luxemburg-Stiftung. WIR-AG, Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden
https://www.dielinke-sachsen.de/termine/soziale-verwerfungen-der-gegenwart-und-darueber-hinaus/

22. November

https://www.dielinke-sachsen.de/termine/ukraine-moegliche-wege-aus-einem-krieg-und-die-veraenderung-der-welt-2/

23. November

Wann kehren die Friedenstauben zurück? Wege aus der Eskalationsspirale im Krieg gegen die
Ukraine

Online-Veranstaltung 19 Uhr Anmeldung erforderlich

24. November

Lisa Fitz: „Der Lange Weg zum Ungehorsam“
20 Uhr im Zentralgasthof Weinböhla https://zentralgasthof.com/?p=veranstaltung&id=604

25. November

Für eine unabhängige Industrie: Best-Practice-Beispiele aus der Erneuerbaren Wärmeversorgung
Webinar 10 bis 12 Uhr Anmeldung https://198832.seu2.cleverreach.com/c/76876705/31d5af08344f-rkf222
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V

25. November

Friedenslogik statt Kriegslogik – Handlungsoptionen hin zu einer sozial-ökologischen Transformation

Online-Veranstaltung 18 bis 20 Uhr Anmeldung erforderlich

26. November

18. Anti-Zensur-Konferenz
per Live-Übertragung. Ort und Rednerliste erfährt man nach Anmeldung unter www.anti-zensur.info/conference/#de
Info über Themen und frühere AZK Veranstaltungen: ganz unten auf www.anti-zensur.info

26. November

Friedenskundgebung
Dr.-Külz-Ring Ecke Seestraße, Nähe Altmarkt-Galerie Dresden.

26. November

Ami – go home! Leipzig Großdemo,

30. November

https://www.dielinke-sachsen.de/termine/50-jahre-club-of-rome-und-die-grenzen-des-wachstums/

30. November

Frieden konkret: Thema: „Atomwaffen abschaffen – Aufrüstung stoppen! Aktionen der Naturfreunde für Frieden und Gerechtigkeit
Einführung: Yanick Kiesel, Bundesvorstand NaturFreunde Deutschland
Online-Veranstaltung 19 Uhr
Ankündigung https://www.naturfreunde-berlin.de/frieden-konkret
Zoom: https://zoom.us/j/526339150

Kalender wird laufend ergänzt

Wöchentlich stattfindende Veranstaltungen:

In der Krise kann sich schnell etwas ändern.

Montags

️16:00 bis 19:00 Einladung zum friedlichen Dialog auf dem Jorge- Gomondai-Platz https://t.me/ViSaVisViviansundSandrasVisionen

17 bis 18 Uhr Ökumenisches Friedensgebet Kreuzkirche

19 bis 20 Uhr Mahnwache für Frieden Dresden und Solidarität mit Julian Assange (eine Gruppe der FiD) – offenes Mikrofon, Bürgerdialog, Terminbörse (Ort Jorge-Gomondai-Platz Dresden)

Dresden vereint
Spaziergang 19 Uhr Torwirtschaft Großer Garten Lennéstraße 11, Dresden

Mittwochs

16:00 bis 19:00 „Volksküche“ mit Dialogangebot im Dienst an unseren Mitmenschen auf dem Jorge- Gomondai-Platz https://t.me/ViSaVisViviansundSandrasVisionen

Freitags

COVENTRY Versöhnungsgebet

Kreuzkirche Dresden 12 Uhr

Infos zu den COVENTRY Versöhnungsgemeinden in Dresden und weltweit und dem deutschen Text des Gebetes:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nagelkreuz_von_Coventry#Vers%C3%B6hnungsgebet_von_Coventry

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/partner/coventry/versoehnung-leben.php

17 Uhr Das Gesundheitswesen steht auf
https://www.das-gesundheitswesen-steht-auf.de/

18:30 „Weg des Lichts“ Start an der Hofkirche mit anschließendem Miteinander auf dem Neumarkt https://t.me/ViSaVisViviansundSandrasVisionen

Schreibe einen Kommentar