Die Friedensinitiative Dresden (FiD) besteht aus Vertretern verschiedenster Vereine, Organisationen, Parteien und Einzelpersonen. Wir engagieren uns für eine friedlichere und menschlichere Welt und für ein starkes Friedenssignal aus Dresden. Wir laden hiermit alle interessierten Menschen zur Mitarbeit ein.

Blog und Beiträge

Dresden eine Stadt des Friedens

Was bedeutet das? Die Friedensinitiative Dresden meint: An Schulen und Hochschulen werden friedliches Denken, Wissen, Wollen und Handeln gelehrt. Repräsentanten, Politiker und Botschafter der Stadt treten friedlich auf und handeln ausschließlich im Geiste des Friedens. Es finden Friedensfeste statt, auch religöse Friedensfeiern. Alle Militärfriedhöfe und Kriegsgräber und -gedenkstätten werden erhalten…

21. September Internationaler Friedenstag der Vereinten Nationen

Weitere Informationen zum Programm in Dresden und Bericht siehe auch die Ankündigung im Kalender Dresden, 14. September 2020Die Vereinten Nationen (UNO) haben den 21. September zum Internationalen Tag des Friedens erklärt. Die Friedensbewegung bekräftigt an diesem Tag ihren Willen zur     • Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, …

Aufklärung zum Thema elektromagnetische Felder

Mit dem Ausbau von 5G drängt das Thema der elektromagnetischen Felder immer weiter in die Öffentlichkeit. Die Politik, die Wirtschaft, wie auch die Medien, versuchen die Probleme durch Verschweigen und Außer- Acht-Lassen der schon jetzt nachgewiesenen Schäden zu negieren.

Die Friedensinitiative Dresden hat es sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht auf die Leiden Betroffener aufmerksam zu machen und möchte mit einem mehrteiligen Videoprojekt zur Aufklärung beitragen. Hierfür haben wir uns kompetente Unterstützung aus Medizin und Wissenschaft geholt, sowie Betroffene und weitere interessante Persönlichkeiten befragt.

Unter diesem Beitrag findet ihr alle Informationen zu diesem Vorhaben!

HIER WEITERLESEN

.

Chelsea Manning

Verschiedenes

22.04.19 Ostermarsch Dresden Friedensveranstaltung

Video abspielen