Update: Ostermarsch 2020 in Dresden

Liebe Freundinnen und Freunde,

es ist nunmehr verbindlich, dass alle Einschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 auch zu Ostern gelten werden. Einige finden das gerechtfertigt, andere nicht. Dies ist jetzt keinesfalls der Zeitpunkt, die Ereignisse der letzten Wochen in ihrer gesamtgesellschaftlichen Wirkung auf den Prüfstand zu stellen. Einen Ostermarsch, egal in welcher Form, wird es für die Friedensinitiative Dresden (FiD) in diesem Jahr nicht geben. Das ist schon bedauerlich. Aber auch in unseren eigenen Reihen ist das Bedürfnis nach alternativen Aktionen nicht stark ausgeprägt und kann es unter den gegenwärtigen Bedingungen sicherlich auch gar nicht sein. Sonja hat das so formuliert:

Wir merken in unseren eigenen Reihen bereits, dass sich der Willen, das Können oder was auch immer im Moment für solche alternativen Aktionen in Grenzen hält. Wie Bitteschön, wollen wir da andere Menschen erreichen??? Ein großer Teil ist mit Überlebensstrategien beschäftigt. Glaube ich zumindest. Geben wir uns eine Auszeit. Was im Hintergrund von Corona arrangiert wird, läuft, werden wir derzeit nicht aufhalten, nicht einmal beeinflussen können.

Ich bin der Meinung, dann können wir uns unwirksamen Aufwand sparen. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, was er unter Umständen in Angriff nimmt.

Wir leben in Zeiten von bedeutsamen Umbrüchen. Wir werden unsere Kraft für die Situation danach brauchen, und das Danach kann sich noch lange hinziehen. Seid mir bitte nicht böse, meiner Meinung nach wird dann nichts mehr sein wie vorher. Ich versuche mich, so gut wie möglich zu erholen und Kraft zu sammeln. Das Schlimmste steht uns wahrscheinlich noch bevor. Keine Ahnung! Ich für meinen Teil konzentriere mich im Moment auf Hilfe für Angehörige, Freunde, Kollegen, die in den nächsten Monaten noch weiter abrutschen werden. Ich fürchte, das wird der Fokus für die unmittelbare Zukunft für uns sein.“

Denjenigen von uns, die Vorbereitungsarbeit für Alternativangebote geleistet haben, sei ganz herzlichst gedankt. Was bleibt nun vom Angedachten und Vorbereiteten für Ostermontag übrig?

  1. 2020-FiD-T-Shirts wie bestellt am 9. April bis 17 Uhr abholen, bezahlen und tragen – erinnern und den „Corona-Ostermarsch“ ausleben.
  2. Der Ostermontag beginnt bei uns mit einem FRIEDENSGESPRÄCH um 10 Uhr. Gäste können online zuhören. Klickt auf www.friedendresden.de und dort auf den FRIEDENSGESPRÄCH-Knopfund ihr seid dabei und herzlich eingeladen.
  3. 19 Uhr findet online die montägliche Mahnwache für den Frieden Dresden statt. Ihr könnt dabei sein, wenn ihr da auf MAHNWACHE klickt.
  4. Das bereits vorbereitete Flugblatt wird am Gründonnerstag auf der FiD-Interseite zur allgemeinen Verwendung und zum Ausdrucken bereitgestellt. Außerdem werden 10 Exemplare pro bestelltes Ostermarsch-Shirt ausgehändigt.
  5. Private Aktivitäten von Einzelnen, die nicht von der FiD organisiert wurden – wir sind gespannt. Wir wissen z.B. von Friedrich, dass er sich in der Stunde ab 11 Uhr als Osterhase hinter dem Fahrkarten-Kiosk am Albertplatz versteckt und jedem, der ihn findet, in 2 m Abstand ein dauerhaftes Stück Erinnerung an diesen Tag verschenkt.
  6. Unsere zeitgemäßen Corona-Ostern-Forderungen:
    • Wann, wenn nicht jetzt, Rüstungsausgaben zugunsten der Gesundheit und Pflege umverteilen.
    • Der Kriegswaffenexporteur GroKo soll die Genehmigungsorgie beenden und keine Waffen mehr in Krisen- und Kriegsgebiete genehmigen.
    • Wir alle sollten aus der Corona-Krise für das Leben auf dieser Erde lernen.
    • Sicherheit neu denken, nicht-militärische Lösungen verhandeln

Diese Forderungen werden wir mittels einer Luftballonaktion in den Dresdner Himmel tragen.

Vielleicht will es der Zufall, dass wir uns beim Osterspaziergang treffen. Ungeachtet dessen halten wir in unserem Friedenswillen und unseren Friedens-Bemühungen weiter eng zusammen.

Nächster BeitragRead more articles

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. froleprotrem

    There is evidently a bundle to realize about this. I feel you made various good points in features also.

Schreibe einen Kommentar